Kochen mit System

Wer hier schon länger mitliest, der weiß, wie sehr ich es liebe, bestimmte Bereiche des Lebens vorzuplanen. Dazu gehört ganz oben auf die Liste meine Essensplanung. Für mich beinhaltet eine gute Organisation beim Essen so tolle Dinge wie Zeitersparnis, Stressreduktion, Erhöhung der Lust am Kochen selbst, entspannteres Einkaufen und effektiveres Aufbrauchen der vorhandenen Lebensmittel.

Gemüse verstecken: Rote-Bete-Schoko-Muffins mit Cashewcreme

Viele Eltern kennen und verfluchen sie: die Gemüse-Verweigerungs-Phase ihres Nachwuchses. Wir haben hier zwar mittlerweile den allerschlimmsten Verweigerungszenit überschritten, würde ich sagen – dennoch kann es nie schaden, ein paar Rezepte im Ärmel zu haben, mit denen man selbst den schwierigsten Fällen ein paar wertvolle Nährstoffe untermogeln kann, oder etwa nicht?

Seife kochen ist nicht schwer

Ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zu mehr Unabhängigkeit vom System und einem nachhaltigeren Leben ist die Herstellung von diversen Alltagsgütern. So hatten wir vor Beginn unserer großen Reise bereits einige Dinge im Heimlabor produziert. Und das, was wir an Wissen und Erfahrungen beim Seifekochen gesammelt haben, konnten wir nun erfreulicherweise an unsere letzte Gastgeberin […]

Verschnupfte Ostern (Halbwegs nachhaltig, immerhin vegan)

Um uns herum steigt das äußere Chaos: Umzugskisten in verschiedensten Füllungszuständen, Flohmarktkram in großen und kleinen Haufen, ein Sack Kleiderspenden, Kinderspielzeug, heimatlose Kleinteile nach Verkauf von Schränken und Kommoden – Aber der Jahreslauf macht davor nicht Halt! Nein, Ostern lauerte auf uns in einer dunklen Ecke dieses Jahr und kroch mir langsam und ungemütlich den […]