Warum wir keine Tiere essen und ein Rezept für Schokocrossies

Die freundlichen Elfen sind wieder fleißig, es gab zwei großartige Bücher für G. Wahrscheinlich ist er noch etwas zu klein für diese Lektüre, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Während „Warum wir keine Tiere essen“ den Fokus auf die Gefühle der Tiere in der Natur und in Tierfabriken legt, geht das zweite Buch „Vegan aus […]

Hitze, Regression und ein Rezept für Hafermilch

Ende Juni fing es an: die Hafermilchphase. G war noch nie der ausgeprägteste Esser, aber nach dem Abstillen im März und einer recht intensiven Flaschenphase in den ersten Wochen danach, hatten wir den Milchkonsum bereits auf ca. 2 Flaschen am Tag reduzieren können. Meist gab es zum Mittagsschlaf -wenn nötig- eine Portion Hafermilch und abends […]

Ungiftige Fingerfarben für die Kleinsten

Wie ich schon anklingen ließ, sehe ich mein Kind als kreatives Wesen, welches seine eigenen Interessen und Leidenschaften noch ausbilden muss. Um ihm die Möglichkeit hierzu zu geben, biete ich G regelmäßig künstlerische Aktivitäten an. Eine der ersten waren die selbst gemachten essbaren Fingerfarben, welche mit allen Sinnen erfahren werden können, lange bevor man zu […]

Johannestag

Kalendarisch war ja schon am 21.Juni die Sommersonnenwende, doch heute feierten wir nach einer althergebrachten (in diesem Falle christlichen) Tradition den Mitsommer erst am 24.Juni, dem Johannestag. Da unsere Kinder noch sehr klein sind und zusätzlich das Wetter eher herbstlich anmutete, gab es in diesem Jahr kein Johannesfeuer für uns. Statt dessen begangen wir die […]