Mittlerweile haben wir also bereits Anfang August und meinen ursprünglichen Überlegungen zufolge hätten wir inzwischen mindestens 2 Gemeinschaften kennenlernen können. Aber wie das Leben so spielt, kam uns dies und jenes dazwischen und nun sind wir seit Anfang der Woche sogar nochmal komplett ausgebremst worden.

Read More →

Gerade mal eine gute Woche hat es gedauert, bis wir mit unserem WoMo das erste Mal stecken geblieben sind. Der Campingplatz war uns eigentlich schon vertraut, doch als wir abends nach einer Familienfeier bei guten Freunden aus Potsdam zurückkehrten, fuhr T über die einzig sandige Stelle auf der ganzen Wiese.

Read More →

Unser neues Zuhause auf vier Rädern steht ja schon ein paar Wochen vor unserer Tür. Mit seinen 30 Jahre alten Polstern wirkte es bislang doch etwas muffig. Ressourcen schonen in allen Ehren, aber wenn ich mich in den nächsten Monaten einigermaßen behaglich dort einrichten will, braucht es einfach neue Bezüge! Mein Upcycling-Projekt der letzten Tage also: Ikea-Gardinen meets WoMo-Polster.

Read More →

Hier herrschen weiterhin bewegte Zeiten vor. Die Wohnung haben wir jetzt zum 30.06. gekündigt und beginnen mit den Vorbereitungen für unsere Orientierungsreise. Inzwischen spreche ich nicht mehr so gerne davon, dass wir aus dem System aussteigen wollen. Vielmehr sind wir Teil der Bewegung, die neue Formen des menschlichen Gemeinschaftslebens schafft, um das alte (kranke) System überflüssig zu machen.

Read More →