Schwer lastet die konfliktgeladene Stimmung auf meinem Herzen. Seit zwei Jahren ist da diese ständige Anspannung in mir und sie geht einfach nicht mehr weg. Erinnerungen an das erste Babyjahr mit G wandern durch meinen Geist. Irgendwann auf der Strecke ging die Leichtigkeit verloren. Warum eigentlich?

Read More →

Halleluja, was bin ich froh, dass ich mit meinen Schwiegereltern endlich auf einen halbwegs entspannten gemeinsamen Nenner gekommen bin, was den Zuckerkonsum meines Kindes angeht. Mit daran beteiligt war sicher die Dokumentation „Die Zuckerlüge“ auf arte, die gerade zur rechten Zeit kam.

Read More →

Uuuuh, warum ist es denn bloß schon wieder so kühl geworden? Nach zwei, drei wirklich herrlichen Sommertagen wartet schon das nächste regenreiche Wettertief auf uns. Zeit, sich etwas vorherbstliche Beschäftigung zu suchen. Die Bilder im Beitrag täuschen über die Realität hinweg, dass ich selbst gefühlte 90% der Bastelei übernommen habe…

Read More →

Gerade sind wir dabei, uns aus unserem alten Leben nach und nach frei zu strampeln, aber die Realität unseres bisher gelebten Alltags ist natürlich noch sehr präsent: Alles ist jederzeit verfügbar. In der gewünschten Farbe, Menge, Ausfertigung, Preisklasse. Was es im Laden nebenan nicht zu kaufen gibt, ist nur einen Mausklick von der Expresslieferung noch am selben Abend an Deine Wohnungstür entfernt.

Read More →

Hier folgt nun der zweite und letzte Teil für das Spielbuch-Cover! Ich fürchte, wenn diese Serie zu Ende ist, werde ich mich wieder sinnvolleren Tätigkeiten und Themen widmen müssen. Zum Beispiel, warum wir unserem Kind in diesem Jahr beginnen werden, Taschengeld zu geben, obwohl unser Weg uns selbst doch in ein geldfreieres Leben zieht? Und natürlich will ich berichten, wie weit unsere Pläne hier im Chaos, so kurz vor der Abreise voran gekommen sind…

Read More →