Lieben

Das wichtigste im Leben ist die Liebe. Sie hat so viele Gesichter: Ein mit Liebe gekochtes Essen, ein liebevoll angerichteter Blumenstrauß, eine warmherzige Umarmung, ein offenes Lächeln, ein zärtlicher Kuss… ich könnte diese Liste unendlich fortführen. Jeder Tag gibt uns die Chance, unseren Mitmenschen ein bißchen mehr Liebe und Verständnis entgegen zu bringen, ohne die Liebe zu sich selbst aufgeben zu müssen. Denn dort fängt alles an: liebe dich selbst und sorge für dein Wohlbefinden. Gestehe dir deine Schwächen zu und verzeihe dir deine Fehler. Denn dann kannst du auch für andere da sein und ihnen Kraft geben, wenn sie es nötig haben.

Elternschaft

Nichts ist vergleichbar schön oder vergleichbar anstrengend mit dem Zustand des Elternseins. Über die Gefühle und Themen, die mich als Mutter beschäftigen und wie ich das (mein) Kind betrachte, möchte ich mich gerne mit euch austauschen.

Partnerschaft

Nicht nur mit dem/*r Lebens-partner_*in, auch mit Freund_*innen, Kolleg_*innen oder Gleichgesinnten entstehen immer wieder neue Partner-schaften, die unterschiedlichen Heraus-forderungen begegnen. Hier schreibe ich über meine Begegnungen und Beziehungen.

Waldorf, Montessori und mehr

Pestalozzi sagte „Erziehung ist Vorbild und Liebe – sonst nichts.“.
Das ist einerseits sehr beruhigend, andererseits gibt es doch so viele, interessante pädagogische Ansätze. Was ich mir aus den verschiedenen Lehren heraus gepickt und für gut befunden habe, kommt in meine Sammlung.

……………………………………………………………………..