Bereits vor genau einem Jahr sinnierte ich darüber, ob wohl gerade das Jahr angebrochen sei, in dem wir Deutschland verlassen und unser neues Leben in Neuseeland beginnen würden. Wie sich heraus stellte, sollte es in 2016 noch nicht so weit sein, aber hier und heute scheint die Vision um einiges greifbarer als vor einem Jahr.

Read More →

In den Geschichten, die wir unseren Kindern erzählen, transportieren wir so viel mehr als nur den reinen Inhalt. Viele Geschichten entstehen spontan aus dem Spiel heraus, die meisten davon sind eher heiter oder sogar lustig. Aber es steckt doch noch einiges in dieser Art des Eltern-Kind-Austausches. Auch schwierige Phasen und sogar problematische Situationen bieten eine Möglichkeit, über das Geschichtenerzählen in eine engere Bindung zu kommen.

Read More →

Ach, der liebe Kindermund. Ich musste zugegebenermaßen laut loslachen, als ich von G gefragt wurde, ob Kakteen kacken können. Der arme Junge war sichtlich irritiert von meinem Ausbruch. Aber ich bin ja schließlich auch nur ein Mensch, nicht wahr? Falls Ihr für Sylvester oder irgendeinen anderen Anlass noch eine originelle Idee sucht, den Obstteller anzurichten, schaut mal hier herein.

Read More →

Die Weihnachtszeit ist auch in diesem Jahr voll von aufregenden Überraschungen, zauberhaften Erscheinungen und gespannter Vorfreude samt Reiseplanung für die eigentlichen Feiertage. Was uns Erwachsenen meist viel Freude bereitet und positiv besetzt ist, kann hingegen bei unseren kleinen Schutzbefohlenen einen großen Verlust von Stabilität und Sicherheit bedeuten.

Read More →

Seit unserer Ernährungsumstellung passiert so einiges um mich herum. Zum Beispiel isst mein Vater inzwischen auch zunehmend vegan und sogar meine Mutter fängt jetzt an, mir zuliebe vegane Rezepte auszuprobieren. Hier gibt´s somit heute mein absolutes Lieblingsrezept für Weihnachtskekse, von meiner Mutter recherchiert und an mich weiter gegeben! Vanillekipferl. Vorsicht Suchtgefahr!

Read More →

Wenn ich eines gelernt habe in meinen drei zurück liegenden Mutterjahren, dann das: Als Eltern muss man sich ständig verändern und anpassen, um bei der Entwicklung des Kindes Schritt zu halten. Bedürfnisse verändern sich unablässig, die eigenen Abläufe müssen immer wieder nachjustiert werden, um allen Mitgliedern der Familie gerecht zu werden.

Read More →

Ich liebe die Adventszeit. Mit einem kleinen, neugierigen Weltentdecker im Haus machen all die kleinen und großen Heimlichkeiten und Zaubereien noch viel mehr Spaß! Die Elfen sind schon seit einer Woche fleißig am Werke und auch der Nikolaus hat uns besucht.

Read More →