Spanischer Herbst

Kühl, kühler, am kühlsten. Nachdem wir dachten, dass der Sommer hier ewig andauern würde, kommt der Herbst nun doch mit enormer Kraft um die Ecke. Zwar scheint die Sonne tagsüber oft noch kräftig, aber insgesamt ist es wirklich abgekühlt und häufig sehr windig hier.

Die Einweichlüge

Kennt Ihr dieses Bild einer typischen Studenten-WG-Küche? Ich meine vor allem den unübersehbaren Stapel an ungewaschenem Geschirr, am besten eine ganze Handvoll Töpfe und Pfannen, in denen eine unappetitliche, braune Suppe vor sich hin steht und stinkt. Prokrastination vom Feinsten. Nach dem Motto: „Ich wasch es später ab, das muss erst noch ´ne Weile einweichen.“

Verschnupfte Ostern (Halbwegs nachhaltig, immerhin vegan)

Um uns herum steigt das äußere Chaos: Umzugskisten in verschiedensten Füllungszuständen, Flohmarktkram in großen und kleinen Haufen, ein Sack Kleiderspenden, Kinderspielzeug, heimatlose Kleinteile nach Verkauf von Schränken und Kommoden – Aber der Jahreslauf macht davor nicht Halt! Nein, Ostern lauerte auf uns in einer dunklen Ecke dieses Jahr und kroch mir langsam und ungemütlich den […]