Der Herbst ist da!

Zugegeben, kalendarisch wird der Herbstanfang erst nächste Woche stattfinden. Aber das Wetter und die Stimmung halten sich nun mal nicht immer genau an die vorgegebenen Termine, oder? Die Luft wird klarer und kühler, vor allem morgens und abends. Die ersten Kastanien und Eicheln fallen von den Bäumen, ebenso färben sich bereits vereinzelt Blätter braun und gelb.

kalender01

Ich liebe den Herbst. Diese Übergangszeit erfüllt mich mit einer Mischung aus Einkehrstimmung und Tatendrang zugleich. Aber es ist ein durch und durch gutes Gefühl. Deshalb darf unser Kalender nun auch von der Farbe des Sommers in das orangene Herbstkleid übergehen.

kalender02

In der letzten Zeit waren wir sehr viel draußen und G beginnt ganz allmählich auch, einzelne Naturschätze aufzuheben. Ich nehme sie gerne mit und füge eigene hinzu für unseren Jahreszeitentisch.

jahreszeitentisch002

jahreszeitentisch003

Mal sehen, ob ich es demnächst schaffe, das lange geplante Kastanienwaschmittel herzustellen. Bisher tut das Biowaschmittel auf Kernseifen-Soda-Basis wirklich gute Dienste.

söckchen01

Ende August durfte ich eine Freundin bei der Geburt ihrer Tochter begleiten. Das war aufregend und sehr emotional. Umso schöner ist es nun auch, ihr im Wochenbett mit einem leckeren Essen oder einfach nur einem offenen Ohr zur Seite zu stehen. Die Babysöckchen aus Merinowolle passen der kleinen E wie angegossen.

wochenbett01

In Sachen Selbstversorgung experimentiere ich weiterhin mit unserem Dörrautomaten. Allerdings gab es da in letzter Zeit keine wesentlichen Errungenschaften. Was ich mit den getrockneten Kürbiskernen anstelle, weiß ich ehrlich gesagt selber noch nicht.

kürbiskerne001

Die Apfelbäume rund um unseren Acker herum tragen reichlich Früchte. Ich habe schon einige feine Apfelkuchen davon backen können. Meine Lieblingsnachbarin S weiß bestimmt, wovon ich spreche. Wo alles BIO ist, gibt es natürlich auch mal unerwartete Mitbewohner in der Ernte.

raupe001

Für die kommenden Wochen stehen mehrere wichtige Dinge an.
Meine Priorität muss definitiv das Englisch-Lernen sein, ich schiebe das Pauken jetzt schon zu lange vor mir her. Spannende Serien in Originalfassung zu schauen, reicht wahrscheinlich nicht aus, um im IELTS die erforderlichen Punkte zu holen. Aber es entspannt und macht sooo viel Spaß. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, die synchronisierten Versionen zu gucken. Mein absoluter Favorit in Sachen Spannung: Lost. Und in Sachen Komik: Bored to death. I Love it!

Puppebasteln01

Darüber hinaus mache ich mich daran, endlich das Nähen zu lernen. In meiner direkten Nachbarschaft gibt es einen tollen Laden, aber davon berichte ich lieber, wenn es so weit ist. Ebenfalls in die Kategorie DIY fällt die Vorbereitung der diesjährigen Adventszeit. Es werden drei bis vier Elfen bei uns einziehen. Die brauchen noch eine Eingangstür, wärmende Kleidung und ihre ureigene Persönlichkeit. So wie es aussieht, wird ein Teil davon sogar in Gemeinschaft entstehen, darauf freue ich mich besonders. Adventsbasteln für Eltern heißt die Lösung und wird sicher megaschön.

Was habt ihr so geplant für die kommenden Wochen? Geht es bei euch eher besinnlich oder aktiv in den Herbst?

Ein Kommentar bei „Der Herbst ist da!“

  1. Hey! I know this is kind of off-topic but I needed to ask.
    Does managing a well-established website such as yours
    take a massive amount work? I’m brand new to running a blog but I do write in my diary
    every day. I’d like to start a blog so I will be able to
    share my own experience and thoughts online. Please let me
    know if you have any recommendations or tips for brand new aspiring blog owners.
    Appreciate it!

Schreibe einen Kommentar

*