Spanien, wir kommen!!!

„Ja ich sag:
Eeeeeeeeey, ab in den Süden,
der Sonne hinterher,
ey jo, was geht,
der Sonne hinterher,
ey jo, was geht.“

Was soll ich sagen? Die monatelange Kommunentour kreuz und quer durch Deutschland hat ja suuuuuper geklappt. Nicht.

Eine größere Gemeinschaft und ein Sommertreffen haben wir gesehen. Danach war’s erst mal aus und vorbei mit unserer Mobilität.
Und schwupps war’s leider auch schon irgendwie aus und vorbei mit dem Sommer samt seiner Wärme und Leichtigkeit.

Als irgendwann klar war, dass wir unsere Reise erst im fortgeschrittenen September würden fortsetzen können,  kamen wir recht schnell zu dem Schluss, dass wir uns dann mal auf den Weg in den Süden machen werden.

Schließlich wollen wir die kalte Jahreszeit sowieso in Spanien und Portugal verbringen, einige viel versprechende Projekte scheint es dort unten ja auch zu geben.
Und unsere letzte Fährte, die wir über das LosGeht’s bekommen haben, führt uns eh Richtung Barcelona…  Also worauf warten?

Alles fühlt sich irgendwie noch etwas unreal an, etwas verrückt und durcheinander. Aber wieder on the road zu sein, gibt mir sofort so ein Gefühl von Freiheit und Lebensfreude. Selbst mit Unsicherheiten in Bezug auf den Wagen, umstellungsgeplagtem Kind und Stinkeklo*.

Wir üben uns stets von Neuem im Loslassen: Pläne, Ängste, Sorgen und Erwartungen. Wem nützt das?
Das Stromproblem konnte mein Liebster großartigerweise doch selbst wieder beheben – was würde ich nur ohne ihn machen?- und dass der Motor immer noch ziemlich heiß läuft, ist auch nicht zu ändern.**
Wir müssen einfach das beste hoffen.

Que será, será. What ever will be, will be.

Und bei euch so?

* Das wurde ja 8 Wochen lang nicht geleert und so brauchten wir erst mal ’nen Platz, wo wir uns darum kümmern können. Bis dahin linderten wir mit Ammovit, Lavendelläppchen und Räucherstäbchen, so gut es eben ging…

** Wir erkannten nach der Ankunft auf dem Campingplatz vorgestern Abend die provisorische Überbrückungsbastelei vom ADAC-Mann wieder und verloren kurz den Mut. Hätte das nicht mit gerichtet werden müssen?!

2 Replies to “Spanien, wir kommen!!!”

  1. Hey yo!!! Ihr seid wieder on Tour 😉 Großartig!!! Wünsch euch viel Spaß beim Entdecken, Kennenlernen und Genießen <3 ganz viel Liebe aus Berlin

  2. Ja, wir sind wieder unterwegs, die Sorgen sind leider noch nicht wirklich weniger geworden. Zukunft ungewiss. I miss U.

Schreibe einen Kommentar

*