Hilfe, mein Sohn will ein Trekker sein!!!

Fasching steht schon bald vor der Tür und das Motto in unserem Kinderladen lautet: Bauernhof. Ich erklärte dem Lütten die Sachlage und machte ein, zwei Vorschläge für Kostüme. Ein Hahn vielleicht oder ein Hund? Nein, die Sache war schnell klar: G möchte gern ein Trekker sein und ich ging sofort auf Stoffjagd…

trekkertasche03

Ich muss dazu sagen, dass G definitiv kein Kind ist, was sich überhaupt gerne „verkleidet“, soll heißen, jeglicher unnötige Firlefanz an der Kleidung sorgt für großes Unglück und alles, was man ihm auch nur ansatzweise umhängen oder an ihm befestigen müsste (wie z.B. ein Rucksack), wird kategorisch abgelehnt. Da war also meine Fantasie gefragt und ich entschied mich – passend zu meiner derzeitigen Lebensausrichtung- für ein minimalistisches Kostüm: Es gibt ein Hemd mit Traktoren drauf und eine selbst gemachte Schirmmütze (Tutorial hier), an die ich Second-Hand-Legoräder drannähen werde.

trekkerhemd01

Hier seht Ihr das besagte Hemd im Entstehungsstadium. Ebook und Tutorial habe ich hier gefunden und bin sowohl von den Anleitungen als auch von der Geschäftsidee sehr begeistert.

trekkertasche01

Aus den Stoffresten habe ich kurzerhand noch eine kleine Tasche genäht. Zu G´s großem Glück wird diese dann zu Fasching mit neuen Luftballons gefüllt. Ich vermute, allein deswegen wird er schon im siebten Himmel schweben.

Sobald ich dazu komme, folgt das Tutorial dafür!

trekkertasche02

Und wie setzt Ihr eure Verkleidungsideen um?

Schreibe einen Kommentar

*