An meine lieben Eltern

Schwer lastet die konfliktgeladene Stimmung auf meinem Herzen. Seit zwei Jahren ist da diese ständige Anspannung in mir und sie geht einfach nicht mehr weg. Erinnerungen an das erste Babyjahr mit G wandern durch meinen Geist. Irgendwann auf der Strecke ging die Leichtigkeit verloren. Warum eigentlich?

An meine Eltern

Mit eurer Fürsorge und Liebe
Habt ihr mich ins Leben begleitet
Tag für Tag über mich gewacht
Mir so den Weg für alle Zeiten bereitet

Ihr wart mir Stütze, fester Halt
Dank euch konnt‘ ich nach oben streben
Aufrecht durfte ich geraten
Konnte stets den Kopfe heben

Mutig habt ihr mich gemacht
Eig’ne Wege einzuschlagen
Inn’rer Kompass wurd‘ mein Herz
Niemand andres braucht‘ ich fragen

Nur durch eure Liebe scheint’s
Wurd‘ unabhängig, stolz und frei
Eure Tochter Jahr für Jahr
So dass ich nicht zu beugen sei

Wohin mein Weg mich lang schon führt
Den Grundstein habt ihr einst gelegt
Alte Werte hinterfragen
Rebellieren, bis sich’s bewegt

Mein Herz, es ist von Dank so voll
Verbunden bin ich jederzeit
Mit Urvertrauen in diese Welt
Und meiner eignen Richtigkeit

Ich hoffe unser tiefes Band
Ist nicht so leicht zu brechen
Und dass ich euch so ähnlich bin
Sollte doch für sich sprechen

Schreibe einen Kommentar

*