DIY: Obst- und Gemüsekisten Überzug

Kürzlich wagte ich mich, gemeinsam mit einer anderen Mutter aus unserem Kinderladen, an das Nähen von Polsterüberzügen. Und weil das Ganze so einfach ging und eine schöne Anregung für das Kinderzimmer darstellt (man kann ja die Motive auch variieren, wenn man gerade ein anderes Thema verfolgt), gibt es hier jetzt die Nähanleitung für einen solchen Überzug.

Obstkisten04

Ihr benötigt einen langen Stoffteil für die Kiste und ein Oberteil mit dem „Inhalt“ der Kiste. Messt das zu überziehende Kissen aus und gebt folgende Nahtzugaben hinzu:
Oberteil: jeweils 1,5 cm an jeder Seite (Beispiel Kissenoberseite 10 cm x 10 cm = 13 cm x 13 cm)
Seitenteil: 2 cm in der Länge ( 10 cm x 4 = 40 cm + 2 cm = 42 cm) und gute 5 cm in der Höhe (1,5 cm für die Verbindung mit dem Oberteil und der untere Abschnitt für einen festen Saum)

Obstkisten05

Spannt das Seitenteil mit der rechten Seite nach innen um das Kissen herum, steckt es mit Stecknadeln ab und näht (rechts auf rechts) einen simplen Schlauch aus dem Band. Ihr könnt direkt den Rand mit Zickzackstich versäubern und dies bei allen anderen Nähten nachher auch machen. Dann hält der Bezug auch schön lange und franst nicht so schnell nach innen hin aus.

Obstkisten06

Ich habe den Schlauch dann wieder über das Kissen gezogen und dann so das Oberteil (wieder rechts auf rechts) mit dem Seitenteil zusammengesteckt.

Obstkisten07

Das Zusammennähen fand ich etwas knifflig, nicht alle Ecken sind hundertprozentig perfekt geworden, aber wer etwas mehr Erfahrung hat, kriegt es bestimmt auch noch etwas sauberer hin.

Obstkisten08

Dann fehlt noch der untere Saum: dafür einfach das Seitenteil am Kissen so weit nach innen einschlagen (links auf links), bis es bündig mit dem unteren Rand abschließt. Das Ganze wird erst abgesteckt, dann in Form gebügelt und dann in zwei Schritten vernäht:

Obstkisten09

1. Zickzacksaum rundherum (nur an dem inneren Stoffstück)

2. knapp unterhalb des Zickzackstiches mit Geradestich mit dem äußeren Teil verbinden.

Wenn noch Säume fehlen, können diese jetzt abschließend nachgearbeitet werden und schon habt ihr ein neues „Kleid“ für jegliche Spielekissen, -kisten oder -polster im Kinderzimmer.

Obstkisten10

Unsere Obstkisten waren ja eigentlich für den Kinderladen, aber aus den Resten konnte ich tollerweise noch zwei Mini-Bezüge für G´s Spielecke fertigen.

fasching11

Obstkisten11

Schreibe einen Kommentar

*