Oh, Tannenbaum!

Das vierte Adventswochenende ist in vollem Gange und da T endlich mal zwei Tage am Stück frei hat, sind wir auch direkt auf Weihnachtsbaumjagd losgezogen. Wie un-nachhaltig es ist, einen Baum pflanzen, abholzen und wieder entsorgen zu lassen, habe ich leider noch nicht genau recherchiert. Da wir (hoffentlich) maximal noch ein weiteres Weihnachtsfest im kalten deutschen Winter verbringen werden, habe ich da jetzt mal ein Auge zugedrückt.

Baumschmuck10

Im vergangenen Jahr haben wir den ersten Weihnachtsbaum unseres Erwachsenenlebens angeschafft und G hatte schon damals wahren Enthusiasmus an den Tag gelegt, was das Schmücken anbetraf.

Baumschmuck09

Sein Sinn für Ausgewogenheit und das große Ganze war damals -verständlicherweise- noch ein wenig eingeschränkter als heute. Dementsprechend hatte der Baum am Ende einen gewissen Strohsternüberhang im unteren rechten Quadranten…

Baumschmuck01

Das sah diesmal schon ganz anders aus. Die Elflein luden G zum Auspacken des Baumschmuckes ein und er folgte dieser Aufforderung mehr als bereitwillig.

Baumschmuck02

Das Baumkaufen verlief ohne Komplikationen und noch am selben Abend stellten wir das gute Stück in unserem Wohnzimmer auf.

Baumschmuck05

Am besten gefielen G die richtigen Weihnachtskugeln. Er hing allesamt geduldig auf und erbarmte sich auch noch einiger Sterne und Holzfigürchen.

Baumschmuck04

Nur eine einzige Kugel ging zu Bruch. Allerdings schon lang, nachdem sie ihren Platz am Baum gefunden hatte: G wollte die Kugeln mithilfe eines Luftballonwindstoßes zum Hüpfen bringen. Nun ja, diese eine hüpfte gleich mal vom Zweig herunter und zersprang auf dem Boden in tausend Stückchen.

Baumschmuck03

Jetzt sind wir also vollends in Weihnachtsstimmung, wenn auch die Feiertage selbst eher unkonventionell verlaufen werden. Am 24. hat T nämlich einen langen Dienst bis 21 Uhr, da werden G und ich bei unseren Nachbarn unterkommen müssen. Am 25. wollen wir dann morgendliche Bescherung feiern, da ein großer Teil der Weltbevölkerung das eh so macht und ich es viel entspannter finde, wenn das Kind am Morgen seine Geschenke kriegt.

Baumschmuck06

Was unterm Baum liegen wird, das verrate ich ein ander Mal, aber soviel sei gesagt: Ich liebe Ebay-Kleinanzeigen!!! Es ist einfach ein gutes Gefühl, wenn man genau das, was man sucht, gut erhalten aus zweiter Hand abholen kann.

Baumschmuck07

Ich wünsche Euch allen einen ruhigen 4. Advent!

Baumschmuck08

Schreibe einen Kommentar

*