Noch mal Herbstgebastel: Elfentürchen für drinnen und draußen

Neben all den sinnvollen und nützlichen DIY-Projekten der letzten Zeit musste ich auch mal wieder etwas Schönes, ohne direkten Gebrauchswert herstellen. Die Idee für ein solches Türchen fand ich bei meiner Recherche nach alternativen Adventskalendern. Wie ihr bald lesen werdet, ziehen hier bei uns nämlich in wenigen Wochen ein paar gute Elfen ein und versprühen ein wenig magisch-vorweihnachtlichen Glanz.

Elfentür01

Damit die guten Geister aber überhaupt zu uns finden können, brauchen sie erst einmal eine Eintrittspforte, ist ja klar, oder? Hierzu nehme man:
ein paar Eisstielhölzer
Holzleim / Alleskleber
Holzlack in der gewünschten Farbe
gesammelte Zweiglein
alte ausrangierte Schmuckteile
etwas Basteldraht
sowie Pinsel, Schneidewerkzeug, Schleifpapier oder -gerät, Biegezange, eine geeignete Unterlage

Elfentür02

Die Holzstiele werden in Form geschnitten und die Kanten abgeschliffen.

Elfentür03

Dann kann man sich schon mal die Dekoration zusammensuchen, um einen Eindruck zu gewinnen, wie das Türchen am Ende aussehen soll. Das erleichtert dann vielleicht auch gleich die Farbwahl.

Elfentür04

Erst werden alle Hölzchen gestrichen, nach dem Durchtrocknen folgt das Zusammenkleben mithilfe des Holzleims. Wenn das Grundgerüst fertig ist, folgt die individuelle Dekoration.

Elfentür06

Zum Beispiel mit Zweigen am Rand oder auf den „Latten“ oder auch einer kleinen Strickleiter aus Zweigen und Basteldraht. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Elfentür09

Die große Pappel in unserem Hof lud mich einfach dazu ein, sie mit einem Elfentürchen zu verzaubern.

Elfentür11

Hierfür habe ich aus Draht noch zwei Spiralen geformt und dort die Nägel durchgeschlagen.

Elfentür14

Elfentür12

Und natürlich darf das Türchen in unserem Zuhause selbst auch nicht fehlen. Ich bin gespannt, wann G es entdecken wird.

Elfentür10

Die Bastelidee fand direkt Anklang bei einigen Eltern und Erzieherinnen im Kinderladen. Somit werden wir in den nächsten Wochen regelmäßig eine abendliche Bastelrunde veranstalten und dort Türen und Elfen zum Leben erwecken. Fortsetzung folgt!

Schreibe einen Kommentar

*