Geburtstag haben ist schööön!

T hat heute Geburtstag und ich habe es trotz Mutter-Alltags-Chaos geschafft, ihm eine kleine Morgenüberraschung zu bescheren. Einiges auf dem Geburtstagstisch kam per Päckchen von der Familie vor ein paar Tagen an. Ich habe mir erlaubt, es schon auszupacken und konnte so alles schön auf dem Küchentisch anrichten.

geburtstagstisch02

Dazu gab es Kerzenschein und unser beider Lieblings-Geburtstags-Lied:

Heute kann es regnen,
stürmen oder schneien,
denn du strahlst ja selber
wie der Sonnenschein.
Heut ist dein Geburtstag,
darum feiern wir,
alle deine Freunde
freuen sich mit dir.

Wie schön, dass du geboren bist,
wir hätten dich sonst sehr vermisst.
wie schön, dass wir beisammen sind,
wir gratulieren dir, Geburtstagskind!

(Rolf Zuckowski)

Von mir bekam er ein Kochbuch für vegane Speisen, um unsere Lebensweise ein weiteres Stück zu optimieren und ein Buch über den Moringa- oder auch Meerrettichbaum.
Ausnahmsweise waren meine Geschenke auch in richtigem Geschenkpapier eingepackt. Eigentlich verzichte ich weitestgehend darauf, aber zu manchen Gelegenheiten muss es dann doch noch sein. Ich sollte mich bald mal an das Aufhübschen von Papierresten zwecks Upcycling wagen, aber dieses Mal fehlte mir tatsächlich noch die Zeit dafür. Die Eltern schenkten unter anderem eine Brotbackmischung: sieht toll aus in der Glasflasche, das scheint ein neuer Trend zu sein, was?

Schreibe einen Kommentar

*