Meine Helden 2020

Glaube nichts. Hinterfrage alles. Denke selbst.

Wir haben jetzt Mitte Juni und ich schaue zurück auf ein halbes Jahr des tosenden Weltenwandels und einer unfassbaren Informationsflut, die manche bereits als Informationskrieg bezeichnen. War es für mich einfach, in den vergangenen Monaten in meiner Mitte zu bleiben und diese rasanten Entwicklungen buddhahaft an mir vorüber ziehen zu lassen? Natürlich nicht, ganz im Gegenteil!

Das Schlimmste an der Situation ist für mich nach wie vor die Isolation und das Abgeschnittensein von anderen Menschen(Gruppen), mit denen ich mich hätte austauschen und meine vielen Gedanken abgleichen können. Das war nur in wenigen Augenblicken möglich, wie zum Beispiel auf den Demos oder mit zwei befreundeten Familien hier am Ort. Die meiste Zeit bin ich aber doch in meinem Kopf allein mit mir und trete verzweifelt Wasser, um nicht in all den Sorgen unterzugehen, die mir durch den massiven Input aus sämtlichen Medien, ob Mainstream oder Alternativen, herein geflossen kommen.

Zwischendurch habe ich immer wieder auch tageweise Medienpausen machen müssen, um im Alltag noch zu funktionieren, aber komplett wegzuschauen von diesen revolutionären Zeiten in unserer Welt, das habe ich dann doch nicht hingekriegt.

Was mir am meisten geholfen hat,das waren und sind tatsächlich die mannigfaltigen digitalen Stimmen der Vernunft und der Wahrheitssuchenden. Sie haben mir immer ein Gefühl geschenkt, dass ich nicht völlig verrückt sein kann und nicht komplett alleine mit meinen Ansichten und Meinungen bin, sondern dass wir echt ganz schön viele sind und immer mehr werden, die unsere Welt und Gesellschaft positiv verändern und aktiv mit gestalten wollen.

Diese wundervollen, mutigen, couragierten Menschen haben mir unbeschreiblich viel Hoffnung gegeben und geholfen, psychisch einigermaßen heil durch den bisherigen Wahnsinn zu kommen. Ich sage an dieser Stelle von ganzem Herzen Danke für eure Liebe und eure unzähligen Beiträge in Schrift, Ton und Bild. Möget ihr und eure Lieben alle wohlauf durch diese Krise kommen, mögen eure Worte noch viele, viele andere Menschen erreichen und ihnen helfen aufzuwachen! Mögen Freiheit, Licht und Frieden gegen das Dunkel dieser Welt siegen!

Medizinische Helden

Dr. Wolfgang Wodarg, 2009 wurde er schon bekannt als Held im Korruptionsskandal der letzten fingierten Pandemie: bei der Schweinerei mit der Schweinegrippe deckte er die Machenschaften der WHO, Big Pharma, Drosten & Co das erste mal auf – drum wurde er wohl auch beim diesjährigen Coronawahnsinn als allererstes im Mainstream mundtot gemacht und auf den medialen Scheiterhaufen verbannt.

Ostervideo 2020

Interview mit Leon Lovelock

Interview Rubikon

Prof. Sucharit Bhakdi, durch und durch ein wahrer Ehrenmann, sein intensives Engagement für Wahrheit und Recht ist einfach jedesmal herzerwärmend.

Corona Fehlalarm? Ebook

SERVUS TV

Prof. John Ioannidis, eine weltweite Koryphäe, mehr evidence based geht nicht.

Robert F. Kennedy Jr. ist schon vor Corona in der medizinischen Aufklärung unterwegs gewesen, besonders bzgl. des Impfens. Aktuell leistet er auch fantastische Arbeit.

Dr. Erickson, sympathisch und mutig setzt er sich in Amerika gegen die Lockdownmaßnahmen ein.

Dr. Haditsch, auch in Österreich gibt es kluge Köpfe, besonders spannend sind die Erläuterungen zur Verlässlichkeit der verwendeten PCR Tests.

Dr. Franz Ruppert, eine Wohltat diesem Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Traumatologie zuzuhören.

Dr. Bodo Schiffmann, ich war seit Anfang April bei seinen Videos aus der Reihe „Corona ohne Panik“ dabei und auch wenn er hin und wieder etwas ungenau argumentiert und auch manche Fehler einräumen musste (was er auch tut!), auch wenn er vielleicht manches Mal etwas unseriöser (weil menschlich, emotional) rüber kommt als andere seiner Kollegen, habe ich für sein Gesamtwerk der letzten Monate allerhöchsten Respekt.

Dr. Raphael Bonelli, der liebenswerte Coronapanikjäger, der mich unter anderem in meiner sprachlosen Abneigung gegen die Masken begleitet und meinem Bauchgefühl ein ums andre Mal eine sachliche Erklärung geliefert hat.

Dr. Wittowski, manchmal fand ich ihn etwas zu salopp und auch etwas ungenau, aber seine Kompetenz zu seinen Kernaussagen zum Verlauf der Epidemie habe ich doch insgesamt als glaubwürdig empfunden.

Prof. Streeck, der Wissenschaftler hinter der Heinsbergstudie. Für mich ein integer wirkender Mensch mit Mut zur Wahrheitssuche.

Dr. Martin Hirte

250 Expertenstimmen

Statistikhelden

Prof. Stefan Homburg, eine wahrhaft erbauliche Präsenz unter den professionellen Maßnahmenkritikern.

Alle Interviews mit Punkt.Preradovic

Rede Stuttgart 09.05.2020

Dr. Kuhbandner, ein Detektiv auf den Spuren der wissenschaftlichen Grundlagen für die Maßnahmen, für mich nicht immer 100% schlüssig in seinen Thesen, aber durchaus anregend.

Samuel Eckert, hat mir einige wichtige Infos zu den PCR Tests und über die Bill&Melinda Gates Foundation (Stichwort Aktieninvestments in der Rüstungsindustrie) vermittelt.

Journalismushelden

Der Rubikon, sehr breit gefächertes Angebot an alternativen Sichtweisen und Blickwinkeln, die sich durchaus auch gegenseitig widersprechen dürfen und somit die Meinungsvielfalt fördern und zum selber denken anregen. Bisweilen etwas Dystopie- lastig für mein Nervenkostüm, aber sehr informativ. Den Artikel über den Letalitätsbetrug fand ich besonders wegweisend.

Jens Lehrich, toller Journalist. Besonders sehenswert fand ich sein Interview mit Sven Böttcher zu Verschwörungstheorien.

Heiko Schrang, Autor und Betreiber von Schrang TV, ich liebe einfach seine lockere Art, selbst bei so gehaltvollen Themen wie die ideologische Indoktrination unserer Kinder durch die öffentlich rechtlichen Sender.

Eva Herman und Andreas Popp von der Wissensmanufaktur, einfach Balsam für meine Seele und gleichzeitig gehaltvoll informativ.

Besonders sehenswert ist die Gegenüberstellung des Berichts über Verschwörungstheoretiker bei Report Mainz im Mainstream und im Vergleich hier das ungeschnittene Interview. Auch der digitale Chronist hat den Fall nochmal vorgetragen. Entlarvend.

Swiss Policy Research: hier fand ich immer die aktuellsten Daten und Fakten, alle Studien und zusätzlich viel politisch Relevantes. Die Fülle der fundierten Ergebnisse ist dermaßen groß, dass ich bis heute nicht verstehe, wie auch nur ein einziger klar denkender Mensch die Augen weiterhin davor verschließen kann, dass es hier nicht um die Gefahr durch ein Virus geht.

Milena Preradovic hat eine Menge Interviews geführt, die mir über die Zeit immer wieder Mut gemacht haben.

Langemannmedien, hat meinen Blick geschärft für die Propagandatechniken in den Medien, sowohl im Mainstream als auch auf alternativen Kanälen.

Ken Jebsen, polarisiert stark, auch meine Meinung zu seinen Beiträgen ist zwiegespalten, aber insgesamt natürlich eine Schlüsselfigur in der heutigen Zeit, hier der Bericht zum Attentat auf Ken am 09.05.2020

Coach Cecil, hat auch viel aufgedeckt und kritische Fragen gestellt, nicht alles hatte für mich 100% Hand und Fuß.

Achse des Guten, berichtet divers. Ausführliche Infos zum BMI Skandal „Corona-Papier aus dem Bereich KM4“ Anfang Mai.

Nachdenkseiten

Kai Brenner, ist mir bei der Informationssammlung über den mRNA Impfstoff begegnet und hat mich auch in anderen Themen super abgeholt

Demokratiehelden

Anselm Lenz, Gesicht des demokratischen Widerstands

Nicht ohne uns

Rico Albrecht, klug und sympathisch.

Irrenanstaltshumorhelden

AwakenWithJP, habe ich erst relativ spät entdeckt, habe Tränen der Verzweiflung gelacht bei seinem Video What it’s like to believe everything the media tells you und geschmunzelt bei Why the shutdown should last longer und Blue Pill people

Maximilian Pütz, ich mag einfach seine Art, den Mainstream auseinander zu nehmen.

Digitaler Chronist, seine Fassungslosigkeit und authentische Verachtung für gewisse Medienfunde entlastet mein moralisches Über-Ich enorm, danke, dass du die Dinge aussprichst, die ich mir als Möchtegerngutmensch desöfteren verkneife.

Philosophiehelden

Daniele Ganser, eigentlich Historiker und Friedensaktivist. So herzlich und erfrischend diese Person, immer wieder erhebend, ihm zuzuhören.

Frank Köstler, nimmt mich mit in die Vogelperspektive, wohltuend menschlich.

Gunnar Kaiser, pseudointellektueller Schwurbler zum Verlieben. Uneingeschränkt sehenswert, scharfer Verstand, kritisch, viel Selbstironie, wenig Dogma. Alles darf gedacht werden. Coronazis war ein Highlight!

Musikhelden

Bitte bleibt wach

Hymne zum Widerstand

Rin99er Fragen (muss erlaubt sein)

Thoughtcrime Corona-Hit

Wir sind da

Wir sind fremdbestimmt

Sag mir, wo die Gäste sind

Lisa Fitz

Freiheit für die Maskenpräsenz

Zivilcouragehelden

Stephan Kohn

Undercover Nurse NYC

Weltweite Proteste

Angelika Barbe

Sonstige Fundstücke

Rainer Mausfeld, sehr lehrreich um ein Verständnis dafür zu entwickeln, was Worte wie Verschwörungstheoretiker oder Aluhut im Gepäck haben, wer sie einsetzt und warum.

Und zum Abschluss noch was zum Lachen oder Weinen…

Schreibe einen Kommentar

*