Memo an mich: tue, was du gut kannst und was du liebst

Da waren sie wieder meine drei Probleme: Wo sollen wir leben? Was soll ich arbeiten? Wie bauen wir uns etwas für die Zukunft auf? Und dann, ganz plötzlich, beim Aushelfen für einen größeren Reinigungsjob, als Migrantin auf Zeit am Wischmopp, da hatte ich meine erste wirkliche Mini-Erleuchtung. Da hatte ich das Gefühl,  dass sich meine Eindrücke der letzten […]